365 Tage Lüneburger – Mein erstes Jahr mit Piet

"Bestanden!" Ob die vorbeigehenden Spaziergänger im Kurpark wohl den Stein hören können, der mir gerade vom Herzen gefallen ist? Christine Dahms drückt mir die Bescheinigung über die praktische Sachkundeprüfung in die Hand. „Da habt Ihr aber noch ein Stück Arbeit vor Euch, wenn Ihr Euch keinen Tyrannen erziehen wollt!“. Tyrann? Unser süßer, lieber, kleiner Piet? … Weiterlesen 365 Tage Lüneburger – Mein erstes Jahr mit Piet

Das Avenir in Lüneburg: Genuss und Gemütlichkeit mit gutem Gewissen

Dass Studenten gerne und viel Kaffee trinken, ist ein weitverbreitetes Gerücht. Wahr hingegen ist, dass Studenten immer schon ganz vorne dabei waren, wenn es um politisches und soziales Engagement ging. Da machen auch die Lüneburger Leuphana-Studenten keine Ausnahme. Ein Beispiel dafür ist das Avenir in Lüneburg. Die Kombination aus Laden und Café liegt in der … Weiterlesen Das Avenir in Lüneburg: Genuss und Gemütlichkeit mit gutem Gewissen

Geheimnisvolle Moorlandschaft: Das Pietzmoor bei Schneverdingen

An einem sonnigen Sonntag im Oktober packte uns die Lust, noch ein wenig das Umland zu erkundigen. Auf der Website der Lüneburger Heide GmbH fand ich eine Liste der Top 25 Sehenswürdigkeiten der Lüneburger Heide. Auf Platz 1 und 2: der Wilseder Berg und der Totengrund. Beide kannten wir schon - auch wenn wir es … Weiterlesen Geheimnisvolle Moorlandschaft: Das Pietzmoor bei Schneverdingen

Essen und Trinken in Lüneburg – mit oder ohne Hund?

Wie hundefreundlich ist Lüneburgs Gastronomie? Seit gut zwei Monaten stolze und glückliche Hundebesitzerin, kam ich um diese Frage einfach nicht herum. Mittlerweile aber frage ich mich vielmehr: wie gut ist Lüneburgs Gastronomie in der Kundenkommunikation? Denn die Antworten auf meine kleine Umfrage waren zwar größtenteils positiv, aber äußerst spärlich. Bevor es Kritik erntet: das Titelbild … Weiterlesen Essen und Trinken in Lüneburg – mit oder ohne Hund?

Prinz Piet der Erste – ein Hundeleben in Lüneburg

Es ist ein Junge! Seit dem 12. Oktober sind wir zu dritt! Ich bin schwer verliebt! Und leide unter Schlafmangel..... Lüneburg hat einen neuen Einwohner. Er hat vier Pfoten, eine feuchtkalte Nase, Schlappohren und heißt Piet. Der Vollständigkeit halber: Piet von Rekkas Holzhütte. Und trotz seiner adligen Herkunft verhält sich der kleine Beagle alles andere … Weiterlesen Prinz Piet der Erste – ein Hundeleben in Lüneburg

Ein Jahr (es geht voran) – 365 Tage Lüneburg

Keine Atempause Geschichte wird gemacht Es geht voran (Fehlfarben) Nun ist der Frühling endlich da! Er hat sich zwar etwas Zeit gelassen. Aber er konnte ja auch nicht wissen, dass Ostern dieses Jahr so früh liegt. Das mit dem Osterfeuer haben wir dann in diesem Jahr doch gelassen. Mit dem Fahrrad über tief verschneite Wege … Weiterlesen Ein Jahr (es geht voran) – 365 Tage Lüneburg

Eat the world – Lüneburg kulinarisch entdecken

Der arme Robert! Der junge Baumeister, so die Sage, begann 1402, einen neuen Kirchturm für die St. Johanniskirche zu bauen. Der alte war durch einen Blitzeinschlag abgebrannt. Nach zwei Jahren war das Werk vollbracht. Aber als die Gerüste abgetragen wurden, sah jedermann, wie schief die neue Turmspitze geworden war. Vor lauter Gram stürzte sich Robert … Weiterlesen Eat the world – Lüneburg kulinarisch entdecken