Karl der Große war einst in Lüneburg

Wenn Du schon einmal der Gegend nördlich von Lüneburg unterwegs warst, bist Du vielleicht durch St. Dionys gefahren und hast Dich gewundert, wie so ein kleines Dorf zu so einer stattlichen Kirche kommt. So ist es mir jedenfalls ergangen – Grund genug, das Dorf bei einer morgendlichen Hunderunde zu erkunden und mich mal etwas schlau … Weiterlesen Karl der Große war einst in Lüneburg

Zur Heideblüte in die Lüneburger Südheide

Heute ausnahmsweise mal ganz viele Bilder und nur wenig Text! In meinem dritten Jahr in Lüneburg habe ich es nun endlich einmal zur Heideblüte in die Lüneburger Heide geschafft! Im vergangenen Sommer fiel die Blüte aufgrund der Trockenheit sowieso nicht so üppig aus, aber in diesem Jahr sind die Bedingungen gut. Das Heideblüten-Barometer der Lüneburger-Heide-Tourismus … Weiterlesen Zur Heideblüte in die Lüneburger Südheide

Geheimnisvolle Moorlandschaft: Das Pietzmoor bei Schneverdingen

An einem sonnigen Sonntag im Oktober packte uns die Lust, noch ein wenig das Umland zu erkundigen. Auf der Website der Lüneburger Heide GmbH fand ich eine Liste der Top 25 Sehenswürdigkeiten der Lüneburger Heide. Auf Platz 1 und 2: der Wilseder Berg und der Totengrund. Beide kannten wir schon - auch wenn wir es … Weiterlesen Geheimnisvolle Moorlandschaft: Das Pietzmoor bei Schneverdingen

Per Pedes: 120 Kilometer durch die Lüneburger Heide

Ein Gastbeitrag von Bettina Wiebe Einfach mal den Rucksack aufsetzen, die Haustür abschließen und schauen, wie weit man in sechs Tagen zu Fuß kommt. Wir haben es von Hamburg-Fischbek bis nach Soltau geschafft. Quer durch die nördliche Lüneburger Heide – auf dem sogenannten „Heidschnucken-Wanderweg“. Nur laufen, essen, schlafen. Handy nur für den Notfall, kein I-Pad, … Weiterlesen Per Pedes: 120 Kilometer durch die Lüneburger Heide