365 Tage Lüneburger – Mein erstes Jahr mit Piet

"Bestanden!" Ob die vorbeigehenden Spaziergänger im Kurpark wohl den Stein hören können, der mir gerade vom Herzen gefallen ist? Christine Dahms drückt mir die Bescheinigung über die praktische Sachkundeprüfung in die Hand. „Da habt Ihr aber noch ein Stück Arbeit vor Euch, wenn Ihr Euch keinen Tyrannen erziehen wollt!“. Tyrann? Unser süßer, lieber, kleiner Piet? … Weiterlesen 365 Tage Lüneburger – Mein erstes Jahr mit Piet

Essen und Trinken in Lüneburg – mit oder ohne Hund?

Wie hundefreundlich ist Lüneburgs Gastronomie? Seit gut zwei Monaten stolze und glückliche Hundebesitzerin, kam ich um diese Frage einfach nicht herum. Mittlerweile aber frage ich mich vielmehr: wie gut ist Lüneburgs Gastronomie in der Kundenkommunikation? Denn die Antworten auf meine kleine Umfrage waren zwar größtenteils positiv, aber äußerst spärlich. Bevor es Kritik erntet: das Titelbild … Weiterlesen Essen und Trinken in Lüneburg – mit oder ohne Hund?

Alle Jahre wieder: Es weihnachtet in Lüneburg

Es kam dann ja am Ende alles anders. Da hatte ich mich so auf mein erstes Weihnachtsfest in Lüneburg gefreut. Und dann haben wir die Feiertage in Israel verbracht. Was auch schön war, aber eben nicht Lüneburg und nicht so festlich. Nachdem die Entscheidung gefallen war, versuchte ich, die Vorweihnachtszeit besonders intensiv zu nutzen: In … Weiterlesen Alle Jahre wieder: Es weihnachtet in Lüneburg

Von Lüneburg nach Israel (Teil 1)

Was hat ein Beitrag über meine Israel-Reise hier auf meinem Lüneburg-Blog verloren? Eigentlich nichts! Aber irgendwie ist Schreiben nunmal meine Leidenschaft, und es wäre doch zu schade, wenn ich meine vielfältigen Eindrücke von dieser ganz besonderen Reise nur für mich behalte. Zum Glück habe ich eine Freundin, die ein tolles Reiseblog schreibt. Da Heike sich … Weiterlesen Von Lüneburg nach Israel (Teil 1)

Vertrauen gegen Vertrauen

Meine Eltern müssen wohl einen gewissen Sinn für Humor gehabt haben. Der hat sich mir im Laufe meiner Kindheit zwar nicht immer erschlossen. Aber ich erinnere, dass sich im heimischen Bücherregal einige Werke von Ephraim Kishon, Loriot, Joachim Ringelnatz und Eugen Roth befanden. Mein Vater liebte es, zu besonderen Anlässen Texte von bekannten Autoren "umzudichten". Erst … Weiterlesen Vertrauen gegen Vertrauen

Richtig schenken für Lüneburger (Teil 2)

In der vergangenen Woche habe ich Dir einige Lüneburger Köstlichkeiten vorgestellt, die sich gut zum Verschenken eignen. Und Dich auf ein paar ganz besondere Läden in Lüneburg aufmerksam gemacht, in denen Du genussvolle Geschenke findest. Viele dieser Läden bieten darüber hinaus Veranstaltungen an, die sich ganz hervorragend als Geschenk eignen. Es gibt aber noch eine … Weiterlesen Richtig schenken für Lüneburger (Teil 2)

Richtig schenken für Lüneburger (Teil 1)

Hast Du schon alle Weihnachtsgeschenke zusammen? Falls nicht, dann habe ich hier noch ein paar Tipps für Dich. Ich vermeide es möglichst, Dinge zu verschenken, die rumstehen, denn davon haben die meisten Leute, ich eingenommen, mehr als genug. Außerdem entwickelt man über die Jahre seinen eigenen Geschmack, und da muss ich jemanden schon sehr gut kennen, … Weiterlesen Richtig schenken für Lüneburger (Teil 1)